Wir haben reagiert

 

neue Mittagessenszeitenregelung im Speisesaal

Uns erreichten vermehrt Negativrückmeldungen zu Vollheit und Lautstärke im Speisesaal. Für dieses Feedback bedanken wir uns und wir haben entsprechend reagiert.
Seit Anfang Februar haben wir die Abläufe im Speisesaal neu strukturiert. Wir planen die Essenszeiten indikationsbezogen und für jede*n Patient*in transparent dem Therapieplan entnehmbar. Alle Behandlungstermine werden selbstverständlich abgestimmt auf die jeweiligen Essenzeiten. Neu eingeführt haben wir ebenfalls auf Patient*innenwunsch vier sogenannte „Stille Tische“, in erster Linie für Patient*innen mit Kopfschmerz- oder Migränebelastung.
Durch die geringere Personenzahl pro Zeiteinheit möchten wir das Mittagessen bzw. den Aufenthalt angenehmer und ruhiger und auch die Betreuung durch unsere Servicemitarbeiterinnen zeitnaher gestalten.
Selbstverständlich müssen wir auch hierbei, wie bei allen Neueinführungen, gewisse „Einführungsruckeleien“ einkalkulieren, hoffen aber mittelfristig auf eine deutliche Verbesserung.

Abonnieren Sie den IREHA-Newsletter