Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Die Berolina Klinik fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

„Alles unter einen Hut bekommen“

Dieses bekannte Sprichwort trifft auf viele Situationen im Leben zu. Aber nichts erfordert häufig einen so großen Spagat, wie die Erfüllung der Anforderungen im Beruf und die gleichzeitige Organisation und Bewältigung der privaten Aufgaben im Rahmen der Familie und des persönlichen sozialen Umfelds.

Die Berolina Klinik hat sich dieser Herausforderung gestellt, mit dem Ziel, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglichst optimal zu fördern und ist seit

November 2010 als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ im Rahmen des „audit berufundfamilie“ (eine Initiative der Hertie-Stiftung) ausgezeichnet. Die erste Re-Zertifizierung konnte Ende 2013 ebenso erfolgreich abgeschlossen werden.

Unterschiedliche Maßnahmen sind mit Geschäftsführung und Klinikleitung abgestimmt und in einer Zielvereinbarung verankert.

Zertifizierung "audit berufundfamilie"

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem IREHA-Fachinformationsportal:

Familienbewusste Personalpolitik - eine Herausforderung, der sich die Berolina Klinik stellt

Vereinbarkeit von Beruf und Familie - ein Thema, das für Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewinnt

Wir stellen Ihnen zudem als Download-PDF den Newsletter "berufundfamilie exklusiv" zur Verfügung, mit einem Statement von Frau Marion Schwarze, QMB Berolina Klinik und Lielje Gruppe. 

Eine Übersicht über unsere Werte und Maßnahmen, mit denen wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern, sind in der Checkliste (Quelle: Bundesärztekammer) dargestellt: