Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Weitere Infos zum Thema ''Inhalation''

Die Inhalation wird in der Therapie zur Behandlung von Atemwegserkrankungen (wie z. B. Erkältungen, Bronchitis, ...) eingesetzt. Die therapeutische Inhalation fördert den Selbstreinigungsmechanismus des Körpers. Dick- und zähflüssige Sekrete werden befeuchtet, verdünnen sich somit und können besser abgehustet werden. Die im Hausgebrauch durchgeführte Dampfinhalation eignet sich nur zur Behandlung bei Problemen der oberen Atemwege (Luftröhre, Nasen- und Mundschleimhäute). Um einen Befeuchtung der Lunge zu erreichen, muss eine Vernebler- oder Aerosolinhalation durchgeführt werden. Diese kann bei Bedarf in der Berolina Klinik durchgeführt werden.