Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

21.09.2017 | Berolina Klinik | News | IREHA | News

Dr. Zoltan Medgyessy stellte Poster beim 18. Kongress der Internationalen Kopfschmerzgesellschaft in Vancouver, Kanada, vor

.
Kongresscentrum Vancouver
v. l. Dr. Zoltan Medgyessy, Prof. Alexander Mauskop

Anfang September dieses Jahres hatte Herr Dr. Medgyessy, Ltd. Oberarzt der Berolina Klinik, die Gelegenheit, beim o. g.  Kongress sein Poster "Inpatient Headache Therapy at the Berolina Clinic, Germany" zu präsentieren. Der Kongress wurde von der Internationalen Kopfschmerzgesellschaft organisiert.


In den vier Tagen in Vancouver erfolgten interessante Fachgespräche und während des Kongresses hatte Dr. Medgyessy u. a. die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit folgenden Kopfschmerzexperten: Shait Ashina, Clinical Associate Professor, Department of Neurology, Director Headache Center at NYU Lutheran, Robert Cowan, Director of Stanford Headache and Facial pain Clinic, Denise E. Chou, Assistant Professor of Neurology, Director Columbia Headache Center, New York, Merle L. Diamond, President and Managing Director, Diamond Headache Clinic und Prof. Jean Schoenen, Department of Neurology, Universität of Liége.


Ebenfalls konnte der kollegiale Austausch mit  Prof. Alexander Mauskop, Ärztlicher Direktor des New York Headache Center, der auf Einladung von Dr. Medgyessy bereits 2014 und 2017 einen Vortrag anlässlich des 8. und 10. Kopfschmerzkolloquiums in der Berolina Klinik über Kopfschmerztherapie in den USA hielt, weiter gepflegt und intensiviert werden.
Der nächste IHS Kongress findet 2019 in Dublin statt.