Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

17.07.2017 | Berolina Klinik | News

Ausgezeichnet: Berolina Klinik erhält Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford

v.l. Eva Leschinski, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, Marion Schwarze und Petra Kixmöller-Süllwold, beide Berolina Klinik, Landrat Jürgen Müller
19 Unternehmen des Kreises Herford wurden vom Landrat Jürgen Müller mit dem Zertifikat "Familienfreundlichkeit" ausgezeichnet

Am 07.07.2017 konnten Frau Schwarze als Qualitätsmanagementbeauftragte und Frau Kixmöller-Süllwold als Beauftragte für Gleichstellung und Migration der Berolina Klinik im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus Herford das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford“ durch den Landrat Jürgen Müller entgegen nehmen.
Die Auszeichnung wird vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe, der Industrie und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, der Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld und dem Kreis Herford verliehen.
Den Unternehmen wird durch das Gütesiegel eine familienfreundliche Unternehmenspolitik attestiert, was bei der Gewinnung und Bindung von Beschäftigten und Fachkräften eine tragende Säule geworden ist. Sie können sich somit als attraktiver Arbeitgeber zeigen. Für das gesamte Kreisgebiet hat es den Vorteil, dass der Wirtschaftsstandort Kreis Herford gestärkt wird und die Zukunft des Kreises gesichert ist.
Das Bewerbungsverfahren zur Auszeichnung fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Insgesamt  19 Unternehmen und Institutionen aus dem gesamten Kreisgebiet  mit 5 bis zu knapp über 1000 Mitarbeitenden bekamen das Gütesiegel ausgehändigt. Eine fachkundige Jury aus 11 Mitgliedern hatte im Vorfeld einstimmig darüber entschieden. Wichtige Punkte für die Auszeichnung sind vorhandene Unterstützungsangebote der regionalen Unternehmen für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. So erwähnte  der Landrat in seiner Begrüßung,  dass neben den klassischen Themen Frauen und Kinderbetreuung, durch den demographischen Wandel,  insbesondere das Thema „Pflege von Angehörigen“ immer mehr in den Fokus gerät. Er berichtete von einer eigenen aktuellen familiären Situation.
Im Rahmen der Verleihung wurden alle Unternehmen vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL kurz vorgestellt und ein  besonderer Aspekt  zur Umsetzung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie des Unternehmens hervorgehoben.
Für die ausgezeichneten und interessierten Unternehmen besteht im Nachgang die Möglichkeit an themenspezifischen Workshops teilzunehmen, sich darüber neues Wissen anzueignen, sich zu vernetzen und sich auf eine Rezertifizierung in zwei Jahren vorzubereiten. Eine Weiterentwicklung der familienbewussten  Personalpolitik muss bei erneuter Bewerbung erkennbar sein.
Die Berolina Klinik ist bereits seit 2010 erfolgreich mit dem Zertifikat des bundesweiten audit berufundfamilie ausgezeichnet und hat nun eine weitere Möglichkeit durch die Verleihung des Gütesiegels „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford“ auch auf regionaler Ebene als attraktiver Arbeitgeber noch bekannter zu werden.